Elbland-Regionen

Kultur und Genuss von Dresden bis Torgau

Die Ferienregion Dresden Elbland erstreckt sich von Dresden bis nach Torgau im Nordwesten Sachsens.

Wer hier Urlaub macht, entdeckt eine außergewöhnliche Landschaft:

  • Die Stadt Riesa mit Umgebung überrascht mit einem abwechslungsreichen Gesicht: Elbwiesen, Erholung und Besinnung - aber auch viele Sehenswürdigkeiten, Nudeln satt und jede Menge Veranstaltungen.
  • Die Lommatzscher Pflege hoch über dem Elbtal ist seit Jahrhunderten eine Kornkammer Sachsens und ein Paradies für sportliche Radler.
  • Die Elbweindörfer: Liebliche Dörfer, umgeben von Weinbergen und dazu ein mildes Klima für viele lange Abende bei Weißburgunder oder Scheurebe. Nirgends sonst in Sachsen kommt man dem mediterranen Lebensgefühl näher.
  • Der Dresdner Heidebogen ist geprägt von blühender Heidelandschaft, großen, alten Waldgebieten, weiten Feldern, kleinen Städten und bunten Dörfern.
  • Ein Mix aus landschaftlicher Unberührtheit, verträumten Dörfern, Ruhe zum Entspannen sowie jede Menge Spaß erwartet Sie im Elbe-Röder-Dreieck.
Das Rathaus in Riesa

Riesa und Umgebung

Romanik und Tomatensauce

Mehr erfahren ›

Lommatzsch-Lommatzscher Pflege 4

Lommatzscher Pflege

Weite Felder, sattes Grün

Mehr erfahren ›

Blick auf Diesbar Seusslitz

Elbweindörfer

Wo die Idylle zu Hause ist

Mehr erfahren ›

Das Schloss Schoenfeld in der Naehe von Grossenhain

Dresdner Heidebogen

Zu Fuß in die Wildnis

Mehr erfahren ›

Schlosskapelle Tiefenau

Elbe-Röder-Dreieck

Radlos? Besser nicht!

Mehr erfahren ›

Sachsen Tourismus{$text.alt.servicequali}