Datenschutzerklärung


Der Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V. (im Folgenden nur noch als Tourismusverband bezeichnet) nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für den Tourismusverband selbstverständlich. Der Tourismusverband möchte Sie mit dieser Datenschutzerklärung u.a. informieren, wie personenbezogene Informationen erhoben und verarbeitet werden. Der Tourismusverband erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechtes der Bundesrepublik Deutschland. Die folgenden Ausführungen dienen der Unterrichtung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

1. Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Dies sind persönliche Informationen wie Ihr Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail- Adresse. Personenbezogene Daten werden wiederum in Bestandsdaten und Nutzungsdaten unterteilt. Wenn zwischen Ihnen und dem Tourismusverband ein Vertragsverhältnis angebahnt, begründet, geändert oder inhaltlich ausgestaltet wird, werden personenbezogene Daten zu diesem Zweck erhoben und verwendet. Selbiges gilt für den Fall der Registrierung. Unter anderem sind hiervon Daten wie Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse betroffen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir berechtigt sind, auf Anordnung der zuständigen Stellen Auskunft über personenbezogene Daten zu erteilen, insofern dies u.a. dem Zweck der Strafverfolgung, der Gefahrenabwehr oder der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten die Sie an www.elbland.de übermitteln, werden nur für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Eingaben gespeichert, verarbeitet und genutzt. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur dann, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung, im Rahmen des Newsletter-Versandes oder Abrechnungszwecken erforderlich ist oder hierzu vorab eine Einwilligung erfolgt ist. Eine eventuell erfolgte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Löschung von personenbezogenen Daten, welche vorab gespeichert worden sind, erfolgt, wenn diese Einwilligung widerrufen wird, der mit der Speicherung verfolgte Zweck entfallen ist oder die Speicherung aus anderweitigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3. Keine Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte weder verkauft, vermietet oder weitergegeben, sofern der Tourismusverband hierzu nicht gesetzlich verpflichtet ist.

4. Verwendung von Cookies

Der Tourismusverband verwendet Cookies um Besuchern die Handhabung der Webseite zu erleichtern und um zu erfahren wie Besucher die Webseite nutzen. Auf diese Weise kann der Tourismusverband die Qualität der Webseite stetig verbessern. Sie haben die Möglichkeit, dass das Abspeichern dieser Cookies auf Ihrem Rechner durch eine dementsprechende Einstellung auf Ihrem Rechner verhindert wird. Hierbei kann es jedoch zu einer Einschränkung unseres Funktionsumfanges kommen.

5. Eingesetzte Technologien

Der Tourismusverband setzt auf dieser Website im Internet weit verbreitete Technologien (z.B. JavaScript) ein, um Ihnen gewünschte Informationen bequemer vermitteln zu können. Der Tourismusverband benutzt diese Technologien auf keinen Fall um persönliche Daten auszuspähen oder Daten auf Ihrem Rechner zu manipulieren.

6. Auskunftsrecht

Ihnen steht das Recht zu, von dem Tourismusverband Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Dies ist auf Antrag auch in elektronischer Form möglich.

7. Facebook

Der Internetauftritt von dem Tourismusverband verwendet Social Plugins ("Plugins") von facebook.com (www.facebook.com) (betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Die Plugins von Facebook sind an dem weißen "f" auf einer blauen Kachel oder einem "Daume-hoch" -Zeichen" erkennbar. Wenn eine Webseite von dem Tourismusverband aufgerufen wird, welche ein solches Plugin enthält, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit dem Server von facebook aufgebaut. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und direkt in die Webseite eingebunden. Wird eine Webseite mit einem "Plugin" aufgerufen, so wird es den sozialen Netzwerken wie Facebook ermöglicht, verschieden Daten zu erheben. Dies sind u.a Daten wie Uhrzeit des Besuches, die dazugehörige Internetadresse bzw. URL, auf welcher sich der Besucher befindet, technische Daten über die IP-Adresse, der verwendete Browser und das Betriebssystem des Besuchers. Informationen zur Datenergebung und Nutzung sind im Bezug auf Facebook unter www.facebook.com/about/privacy einzusehen.

8. Twitter

Der Internetauftritt von dem Tourismusverband enthält Funktionen der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Wenn Sie Twitter verwenden, verknüft Twitter Ihren Twitter-Account mit den von Ihnen besuchten Internetseiten. Hierdurch findet eine Datenübertragung statt. Auch wird dies anderen Nutzern von Twitter bekannt gegeben. Eine Information an uns, welche Daten bzw. Datennutzung übertragen werden, erfolgt an uns nicht. Weitere Informationen erhalten Sie unter twitter.com/privacy. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellung bei Twitter in Ihren dortigen Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings zu verändern.

9. Google Analytics

Der Internetauftritt von dem Tourismusverband nutzt Google Analytics. Google Analytics wiederum verwendet sog. "Cookies". Dies sind Textdateien, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung der Webseite ermöglichen. Die hierdurch erzeugten Informationen, welche auch Ihre IP-Adresse betreffen, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten. Es wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die hierdurch gewonnen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen werden, insofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen, von Google gespeicherten Daten, in Verbindung bringen. Es steht Ihnen frei, die Installation von Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Hierbei können jedoch Störungen im Hinblick auf die Nutzung der Funktionen der Webseite auftreten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der erhobenen in der beschriebenen Art und Weise zu dem benannten Zweck einverstanden. 10. Google + Der Internetauftritt von dem Tourismusverband verwendet die 1+-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus (Betreiber Google Inc., 1600 Amphtheatre Parkway, Mountain View, CA 94943, United States). Erkennbar ist der Button an dem Zeichen +1 auf weißem oder farbigem Hintergrund. Wenn Sie eine Webseite des Internetauftritts von dem Tourismusverband aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, wird Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dem Server von Google aufbauen. Der Inhalt der Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Es entzieht sich unserer Kenntnis, welche Daten Google insofern erhebt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass personenbezogene Daten erhoben werden. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google und die diesbezüglich bestehenden Rechte und Einstellungsmöglichkeiten sind Googles Datenschutzhinweisen zu entnehmen: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html. Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen. Stand: 24.01.2014