Marika Lang aus Dresden

Zertifizierte Weingästeführerin Sachsen

Alternativtext auf Inhaltsseite

Kurzprofil

Ich lade Sie ein, zu einer Tour, vorbei an versteckten Weinbergen, zu einem idyllisch gelegenen Winzerhof zu wandern - Weinverführung pur. Belohnt werden Sie immer wieder mit phantastischen Ausblicken. Erfahren Sie wissenswertes über die Weinlandschaft in Radebeul, die Rebsorten und die Arbeiten des Winzers.

6 h-Tour „Weinberge im Verborgenen und idyllischer Winzerhof“

Vom Treffpunkt Radebeul-West, Moritzburger Strasse, Bäckerei Münch, geht es zum ersten versteckten Weinberg bei der ehemaligen 1. Sächsischen Sektkellerei "Bussard". Von dort aus geht es nach einem kurzen Zwischenstopp an einem herrlichen Aussichtspunkt zur Volkssternwarte. Neben der hervorragenden Aussicht sehen wir den Jacobstein und die Anlage des Staatsweingut Wackerbarth zu unseren Füßen. Mitten durch die Weinberge, über an- und absteigende Pfade und einen anspruchsvollen Aufstieg gelangen wir zum Weinlehrpfad und dann weiter zum idyllisch gelegenen Winzerhof Rößler. Hier haben wir die Möglichkeit ein wenig zu verweilen. Auch der Rückweg führt uns vorbei an Weinbergen, sowie am Haus Kynast und der Krapenburg. Wer möchte läuft mit durch das Staatsweingut Schloss Wackerbarth zu unserem Ausgangspunkt zurück. Alternativ gelangt man zum Ausgangspunkt mit der Straßenbahn.

Tour:    6 Stunden
Preis:  

21,- € pro Person incl. 3er Weinprobe (0,1l) und 0,5 l Wasser
26,- € pro Person incl. 5er Weinprobe (0,1l) und 0,5 l Wasser

Teilnehmer:min. 6 Personen, weniger Personen nach Absprache
Termine:     

ganztägig Samstag, Sonntag, Montag und Mittwoch, Donnerstag, Freitag ab 14:30 Uhr - Terminabsprache und Anmeldung erforderlich!

Sonstiges:

Winzertapas (Käsewürfel, Röstbemmchen, Schinkenbeisser oder ähnliches), Festes Schuhwerk ratsam!

 

 

4 h-Tour „Weinberge im Verborgenen und idyllischer Winzerhof“

Vom Treffpunkt S-Bahn-Haltepunkt Radebeul-Zitschewig führt uns unser Weg vorbei an der Johanniskapelle zum Weinlehrpfad. Ein kleiner unbeschwerlicher Aufstieg und entlang an Wiesen gelangen wir zur Zechsteinaussicht. Ein kleines Stück den Weg zurück gelangen wir schließlich zum Winzerhof Rößler, der zum Verweilen einlädt. Der Rückweg führt uns durch den malerischen Rietzschkegrund vorbei an Weinbergen, dem Haus Kynast und der Krapenburg zu unserem Ausgangspunkt.

Tour:    4 Stunden
Preis:  18- € pro Person incl. 3er Weinprobe (0,1l) und 0,5 l Wasser
22,- € pro Person incl. 5er Weinprobe (0,1l) und 0,5 l Wasser
Teilnehmer:min. 6 Personen, weniger Personen nach Absprache
Termine:     

ganztägig Samstag, Sonntag, Montag und Mittwoch, Donnerstag, Freitag ab 14:30 Uhr - Terminabsprache und Anmeldung erforderlich!

Sonstiges:

Winzertapas (Käsewürfel, Röstbemmchen, Schinkenbeisser oder ähnliches), Festes Schuhwerk ratsam!

 

3 h-Tour „Weinberge im Verborgenen und idyllischer Winzerhof“

Vom Treffpunkt Straßenbahnhaltestelle (Linie 4) Gerhart-Hauptmann-Straße laufen wir vorbei am Weinberg zum Weinlehrpfad. Durch einen hübschen Grund und Wiesen gelangen wir zum Winzerhof Rößler, der zum Verweilen einlädt. Der Rückweg führt uns durch den malerischen Rietzschkegrund vorbei an Weinbergen, dem Haus Kynast und der Krapenburg zu unserem Ausgangspunkt.

Tour:    3 Stunden
Preis:  16,- € pro Person incl. 3er Weinprobe (0,1l) und 0,5 l Wasser
20,- € pro Person incl. 5er Weinprobe (0,1l) und 0,5 l Wasser
Teilnehmer:min. 6 Personen, weniger Personen nach Absprache
Termine:     

ganztägig Samstag, Sonntag, Montag und Mittwoch, Donnerstag, Freitag ab 14:30 Uhr - Terminabsprache und Anmeldung erforderlich!

Sonstiges:

Winzertapas (Käsewürfel, Röstbemmchen, Schinkenbeisser oder ähnliches), Festes Schuhwerk ratsam!

Verschenken Sie zu besonderen Anlässen( z.B. Geburtstage) einen Gutschein für eine Weinwanderung!

     

 

 

Sachsen Tourismus{$text.alt.servicequali}